Dramatisches Oratorium von Carl Loewe

Sa. 18.11.17, 19.30 Uhr in der Franziskanerkirche Überlingen

So. 19.11.17, 17.00 Uhr in der Christuskirche Radolfzell

Eintritt frei, Kollekte

Carl Loewe beschreibt in seinem ergreifenden Werk in einer Art „Oper ohne Szene“ die Reise des böhmischen Reformators von Prag zum Konzil nach Konstanz, wo ihn der Feuertod erwartete. Sein Schicksal bewegt uns bis heute. Hier hat einer, der der Kirche seiner Zeit hundert Jahre vor Luther den Spiegel vorhielt, einer der gegen den Reichtum und das Lasterleben des Klerus wetterte, seine aus der Bibel gewonnene Wahrheit mit dem Leben bezahlt. Am 6. Juli 1415 wurde er im Konstanzer Münster in einer Vollversammlung des Konzils als Ketzer zum Feuertod verurteilt. 

Der für seine Klavierballaden berühmte Komponist Carl Loewe (1796 – 1869) und sein Librettist August Zeune nahmen sich des Stoffs an. Entstanden ist ein dreiteiliges Werk, in dem Loewe einmal mehr sein ungewöhnliches Talent zu bildhafter, musikalischer Sprache, zur Darstellung feinster Stimmungsnuancen und kontrastreicher Dramatik beweist.

 

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha