Was für eine Bedeutung hat das Wasser bei der Taufe? Warum ist das Taufkleid so lang? Warum taufen wir kleine Kinder, die das selber noch nicht entscheiden können? Was könnte der Taufstein aus dem Jahre 1899 alles erzählen, wenn er sprechen könnte?Auf diese und noch mehr Fragen versuchten Pfarrer Christian Link und das Frühstücksgottesdienst-Team Antworten zu geben, mit persönlichen und theologischen Gedanken, einzeln und im Dialog und auch mit Erkenntnissen aus der Geschichte unserer Kirchengemeinde. Aber es blieb nicht bei der Theorie, denn im Gottesdienst wurde die kleine Leni tatsächlich getauft und kommentierte das teilweise recht lautstark.

Frühstücksgottesdienst heißt es deswegen, weil diese besondere Gottesdienstform um 10 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück im Gemeindesaal beginnt, und erst um 11 Uhr versammelt man sich dann in der Kirche zum eigentlichen Gottesdienst, dessen Merkmal neben der Gestaltung durch das Team in der Regel schwungvollere Lieder darstellen. Das Team, unterstützt von weiteren Helfern in der Küche, bereitete also vor dem Gottesdienst auch schon das Frühstück vor. Auf dem Bild sind (von vorne nach hinten) Jutta Schmidt, Diana Stalla-Caré, Birgit Urban und Jutta Graf vor dem fertigen Frühstücksbüfett zu sehen. Allen Helferinnen und Helfern ein herzliches Dankeschön für das schmackhafte Frühstück und den wunderschönen Gottesdienst!

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha