Das werden wir immer wieder gefragt. "Was macht denn eigentlich die Renovierung?"

In der vergangenen Woche sind wir wieder einen Schritt weiter gekommen. Gemeinsam mit dem Architekten Prinz, dem KIrchengemeinderat und einigen Fachplanern haben wir weitere Schritte in Richtung Renovierung unternommen. Wir haben beschlossen das Pfarrhaus in die energetische Sanierung mit einzubeziehen. Auch haben wir zum ersten Mal eine genaue energetische Analyse unserer Christuskirche bekommen. Unter dem Dach der Kirche befindet sich eine Wärmedämmung und ein Hohlraum. Allerdings bilden die einfach verglasten Fenster eine Wärmebrücke. Da es bei Starkregen und Schneefall immer wieder auch zu Wassereinbrüchen im Kirchenraum kommt, haben wir uns dafür ausgesprochen das Dach der Kirche in die Renovierungsmaßnahme mit einzubeziehen. Dabei wird es auch eine neue Dämmung bekommen. Die Energiesparmaßnahmen, die dadurch erzielt werden, sind deutlich.

Bezüglich der Heizung werden wir bei einer Fußbodenheizung bleiben, die erneuert wird. Das bedeutet: wir werden einen neuen Fußboden bekommen.

Nach Ostern wird es die nächste Sitzung geben, dann gemeinsam mit Lichtplaner und Landschaftsarchitekten. Wir nähern uns also mit großen Schritten der ersten Zahl, auf die wir gespannt warten. Dann können wir genau sagen, was die Renovierungsmaßnahmen kosten werden.

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha