Zum 1. Advent 2018 soll in der badischen Landeskirche das Beiheft 2018 zum Evangelischen Gesangbuch erscheinen. Eine gemeinsame Kommission aus Vertreterinnen und Vertretern der Landeskirchen in Baden, Württemberg, der Pfalz und von Elsass-Lothringen hat dafür einen Entwurf erstellt. Allein aus badischen Gemeinden gingen 2015 fast 500 Liedvorschläge ein, die natürlich nicht alle ins neue Beiheft aufgenommen werden können. Deshalb hat die Kirchenmusik bis zum 30. November ein Onlinevoting eingerichtet, um Ihnen nun noch einmal gezielt die Möglichkeit zu geben, Ihre zehn Lieblingslieder auszuwählen. Wir freuen uns, wenn Sie sich rege an der Umfrage beteiligen. Die Umfrage finden Sie unter folgendem Link: www.ekiba.de/liedumfrage 

Our Brain-Kulturnacht 2017  

Bereits zum 13. Mal lädt das Kulturbüro zur „Nacht der Künste“ nach Radolfzell ein.

Von 17 bis 24 Uhr präsentieren Künstlerinnen und Künstler der Region sich und ihre Werke an verschiedenen Stationen im ganzen Stadtgebiet und auch in die Ortsteile Böhringen und Markelfingen. Ein kostenloser Bus-Shuttleservice bringt die Kunstinteressierten zu den weiter entfernten Stationen wie das Industriegebiet, die Kaserne sowie die teilnehmenden Ortsteile.

Aber auch in der Kernstadt gibt es viel zu erleben. Musik, Tanz, Literatur, Ausstellungen und vieles mehr warten auch in diesem Jahr auf alle kulturinteressierten Nachtschwärmer.

 

In der Christuskirche erwartet Sie ein besonderes Projekt:

REINHARD BÖHME-VIZ M. KREMIETZ

Our Brain - Grenzen überwinden

Getreu dem viel zitierten Satz "Wir schaffen das!" wird Reinhard Böhme zusammen mit Flüchtlingen und dem Freundeskreis Asyl ein komplexes Netzwerk knüpfen, das er so alleine nicht realisieren könnte. Ein dichtes Gewirr aus tausenden Verbindungsknoten verwandelt die Kirche samt Vorplatz in einen grenzenlosen Denkraum.

Die Livesounds von Klangkünstler Viz Kremietz und wechselnde Lichtprojektionen werden diese Gehirnschaltzentrale lebendig machen.

www.christuskirche-radolfzell.de / www.kunst-raum-natur.de 

Aufführungszeiten: 18 :00/ 19:30 / 21:00 und 22:30 Uhr

Auf dem Kirchplatz Bewirtung mit Getränken und Kulturwürschtel.

Am Montag, den 7. August  bleibt das Pfarramt geschlossen.

In den Sommerferien sind wir

Montag, Mittwoch, Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr für Sie da.

Wenn die Hebeanlage ihren Dienst einstellt und gleichzeitig die WC Spülung weiterläuft, dann sucht sich das Wasser seinen Weg. So geschehen am letzten Juli Wochenende. Am Sonntag Abend bemerkten wir den Schaden, als wir Knietief im Wasser standen. Eilig herbei gerufene Helferinnen und Helfer schöpften dann über mehrere Stunden ca. 400 Liter Wasser aus dem Keller. Manches, was nass geworden ist, mussten wir wegwerfen, die Sofas müssen nun trocknen. Bei den Boxen können wir den Schaden noch nicht absehen. Die Hebeanlage ist provisorisch repariert, wir werden aber eine Sanierung durchführen müssen. Allen, die am Sonntag Abend migeholfen haben, sei herzlich gedankt!

Auf der Mitgliederversammlung des Diakonievereines wurde der alten Vorstand in seinem Amt bestätigt. Es sind dies von links nach rechts: Werner Hautsch, Ursula Keh, Brigitte Haug (Schriftführerin), Hendrika Thoma, Karin Ramsauer (Kassiererin), Wolfgang Decker (Vorstand)

Die Tätigkeit des Diakonievereins im vergangenen Jahr wurde positiv bewertet. Allerdings wurde wie schon in den Jahren davor, eine bessere Öffentllichkeitsarbeit angemahnt.

Nachdem wir gestern ihren See im Jugendraum ausgeschöpft haben, suchen 20 Quietsche-Entchen ein neues Zuhause. Nächsten Sonntag vor und nach dem Gottesdienst können sie gegen Spende in ein gutes Zuhause abgegeben werden. Die Spende kommt der Kirchenrenovierung zugute. Achtung: Sie schwimmen nur auf Luftmatratzen, sind fürs Entenrennen nicht geeignet. Aber sie sind sehr anschmiegsam und kuscheln gerne. ;-)

 

Am 30. Juli feierten Pfr. Christian Link und Pfr. Stefan Hutterer mit 750 Kindern und Jugendlichen der Jugendfeuerwehren des Landkreises Gottesdienst in Öhningen. Die Regelfälle von Mitte der Woche waren dem Lagerplatz noch azusehen, aber die Sonne schien heiß und strahlend auf alle Teilnehmer. "Retten, helfen, bergen, Löschen" war das Motto des Gottesdientes unter Beteiligung der Jugendfeuerwehren.

Hier ein Text aus dem Gottesdienst:

Am 29. Juli haben wir wieder ein Tauffest gefeiert. Zwölf Kinder wurden von Pfrin. Brigitte Haug und Pfr. Christian Link getauft. Luca-Fynn Bergfeld, Piet Ehlerding, Mia Kamlot, Lukas Saurer, Hannes Mächler, Tim Krämer, Jonathan Kurz, Maya Gundel, Hanna Oriwall, David Jentsch, Annika Jentsch, Naema Jerger. Die ganze Woche über hingen schwere Regenwolken über dem Bodesee, aber am Samstag kam die Sonne raus und es war ein wunderschöner Sommertag. Die Eltern hatten mit den Pfarrern den Gottesdienst vorbereitet und trugen Wünsche an ihre Kinder vor und sagten, warum sie ihre Kinder taufen lassen möchten. Dann ging es in den Bodensee, um die Kinder zu taufen. Es war ein wunderschöner Gottesdienst. Im nächsten Jahr wird es auf jeden Fall wieder ein Tauffest geben.

Das Frühstücksgottesdienst Team predigt über verschieden Arten von Orten und die Wirkung auf einen.

Am Samstag 15. Juli feierten über hundert Menschen wieder einen Krabbelgottesdienst. Diesmal war die Stimmung etwas aufgeregt, denn Will kam in den Kindergarten. Mit Begeisterung brachte er seine Tasche mit, in der Bohnen versteckt waren, die die Kinder pflanzen konnten. Jeanette Lienert aus dem Evang. Kindergarten konnte als "Kindergärtnerin" Auskunft darüber geben, was denn im Kindergarten mit Kindern passiert. Und Pfarrer Link sagte in seiner Ansprache, dass Gott uns wie ein guter Gärtner in den Garten des Lebens setzt und uns begleitet.

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha