Der Gesprächskreis wird am Donnerstag, 13. November 2014, 19 Uhr, diskutieren, was die in die altertümliche Ecke verdrängten Begriffe "fromm - Frömmigkeit - fromm sein" uns Nachdenkens-Aufgaben stellen. Dazu wird uns Pfarrer und Oberstudienrat i.R. Wilfried Adamek einen sokratischen Dialog referieren. Wie verhält sich "frommes Denken" zum realen Handeln? Wir kennen unsere eigene Geschichte und die unserer Kirche (Kirche im Ersten Weltkrieg - Kirche in der NS-Zeit - Kirche und Witschaft - Kirche und ....). Es wird interessant sein, wie und ob Plato das Problem für uns lösen kann. Wir freuen uns auf Ihr Mitdiskutieren. (Harald Heine)
Eine Rückbesinnung auf die Frömmigkeit. Platons Dialog Euthyphron.

am Samstag 08. November 19.30 Uhr

Spanisch – Italienischer – Argentinischer Liederabend
mit Cristina Haigis, Sopran
und Stephan D. Weisser, Gitarre

Der Eintritt kostet nur 10,-€

Ermäßigung gibt es für Schüler und Studenten dann kostet es sogar nur 6,-€.



Zu den Musikern gibt es folgendes zu sagen:

Die Sopranistin Cristina Haigis ist in Argentinien geboren

Martin Luther hat mit seinen Thesen und Schriften die Kirche "gerockt" hat die Welt und die Kirche verändert. Auch die Rockmusik hat die Welt verändert und gibt Menschen halt. Wir wollen beides zusammenbringen und zusammen Abendmahl feiern. Am Freitag, 31. Oktober feiern wir um 19.00 Uhr einen Gottesdienst zum Reformationsfest. Pfr. Christian Link und die Band "Take Sixx" haben diesen Gottesdienst vorbereitet. Rock-Klassiker wie Imagine, Unchain my heart, Sunny oder Feel von Robbie Williams werden gespielt. Wir würden uns freuen, wenn viele kommen würden.

Herzlich ein laden wollen wir alle zu einem gemeinsamen Frühstück am Sonntag, den 26. Oktober um 9.00 Uhr. Bei Kaffee, Müsli, Obstsalat, Brötchen, Wurst, Käse, Marmelade und Zopf können wir gemeinsam wachwerden. Im anschließenden Gottesdienst um 10.00 Uhr geht es um das Thema "Verlassen und verlassen werden".

Treffen wir uns dort?

 


„ERNTEDANK“ ist das Thema für den nächsten KRABBELGOTTESDIENST

in unserer evangelischen Kirchengemeinde in RADOLFZELL.


Ganz herzlich laden wir Sie ein, diesen besonderen Gottesdienst für Kleinkinder, ob krabbelnd oder schon laufend, mit uns zu feiern.


 
 



Und was geschieht da?
Kinder erleben Gott im Gottesdienst auf ihre Art:
Spielen und Fühlen, Singen und Tanzen, Schmecken und Riechen haben hier ihren Platz - und still herumsitzen muss auch kein Kind. Es geht oder sitzt, beobachtet oder macht mit - ganz, wie es mag.

Insbesondere im Krabbelgottesdienst können Eltern ganz entspannt durchatmen. Schauen Sie einfach vorbei, es lohnt sich.

Es grüßt Sie Ihr Pfarrer     
    
P.S.:
Bitte bringen etwas Zeit für eine Tasse Kaffee oder Tee nach dem Krabbelgottesdienst mit.

Am Sonntag, 19. Oktober stellen sich die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden im Gottsdienst vor. 49 Jugendliche umfasst der Konfi-Jahrgang 2015. In zwei Gruppen wird am Mittwoch jeweil unterrichtet. Unterstützt werden Brigitte Haug, Christian Link und Diana Mauz von neuen Teamern, die die jüngeren Jugendlichen anleiten. Im Oktober war die Gruppe auch in Ludwigshafen auf Konfi-Freizeit. Dort haben sie sich mit dem Thema Abendmahl beschäftigt und Abendmahl gemeinsam gefeiert.

Das Bodensee-Flöten-Treffen findet jedes Jahr im September in Güttingen/Radolfzell statt. Es treffen sich Musikerinnen aus Baden-Baden, Hinterzarten, Kirchzarten, Singen und Radolfzell zu einem 2-tägigen Musizierkurs unter der Leitung von Catherine Krimm. Zum Abschluss des diesjährigen Treffens hat das Blockflötenensemble am Sonntag, 14.9., in der Christuskirche im Gottesdienst mit Konfirmationsjubiläum musiziert.
 
 
 
 

Ab 1. Oktober haben wir neue Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Dienstag 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

„Schizophrenie als Verlust der natürlichen Selbstverständlichkeit - eine Annäherung an das

Problem aus philosophischer Sicht"

Vortrag Samuel Thoma am 9.10.2014

Der Begriff „Schizophrenie" ist eine mittlerweile hundert Jahre alte Erfindung des Psychiaters Eugen Bleuler, Längst ist der Begriff zum Allgemeingut unserer Alltagssprache geworden, sodass wir mittlerweile auch Ikea-Gebrauchsanweisungen oder Parteiprogramme als „schizophren" bezeichnen. Doch mit dem

Do, 2. Oktober, 18.00-24.00 Uhr

Radolfzeller Kulturnacht - Auch wieder bei uns!

 

 

 

Reinhard Böhme- Lichtinstallation

Pia Löb- Jazz an der Orgel um 19.30 Uhr, 20.30 Uhr und 21.30 Uhr

Eintritt frei, Spende willkommen!

Bewirtung auf dem Kirchplatz/ im Foyer - Es gibt Kulturwürscht!

 

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha