Liebe Mitmenschen, liebe Schwestern und Brüder,

am Sonntag wird es zum ersten Mal seit Ratoldus seine Zelle bezog keine Gottesdienste geben. Alle Gottesdienste und Versammlungen in Kirchen sind abgesagt. Als Kirchen (evangelisch/katholisch) sehen wir die derzeitige Notwendigkeit dieser Maßnahmen ein und unterstützen die staatlichen Maßnahmen.

Doch wir möchten Wege suchen, Verbundenheit auszudrücken und zu praktizieren. Wir möchten die Kraft des Glaubens lebendig werden lassen, auch wenn die Gotteshäuser geschlossen sind. So kam uns als christliche Gemeinden in der Region (Radolfzell, Höri und Böhringen) die Idee, die kommenden Sonntage ein gemeinsames Ritual zu vollziehen.

  • Jeden Sonntag werden in allen Gemeinden um 10.00 Uhr die Glocken läuten.
  • Jede Familie, jede Person, die es möchte, kann eine Kerze entzünden und sie auf den Tisch stellen.
  • Ein Lied kann gesungen werden (z.B. Großer Gott wir loben dich - siehe unten)
  • Ein Gebet kann gesprochen werden, das mit dem Vater Unser endet.

Wir werden uns künftig nicht miteinander versammeln können, aber wir können unsere Verbundenheit in der Hoffnung auf Gott auch auf diese Weise zum Ausdruck bringen und gemeinsam erleben, wie uns der Glaube trägt und verbindet.

Setzen sie mit uns dieses verbindende, ökumenische Zeichen. Zeigen wir miteinander, dass die gemeinsame Hoffnung ansteckend sein kann, mehr als die spürbare Not.

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

Sparkasse Hegau-Bodensee
IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

 

Öffnungszeiten Pfarramt

 

Spende Kirchenrenovation

 

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha