Qi Gong mit Chorsänger Norbert Godart

 

Viva la vida … … es lebe das Leben – der Titel dieses Liedes der englischen Pop-Rock-Gruppe Coldplay ist eher sarkastisch zu verstehen, handelt es doch vom gescheiterten Leben eines Mannes, der einst ein mächtiger König war.

Das Lied war eines von sechs Stücken, das Kantorin Pia Löb beim diesjährigen Proben-Wochenende mit dem JazzChor Radolfzell einstudierte.

Erstmals fand das Wochenende in diesem Jahr in der Urlaubs- und Freizeit-Anlage „Haus Insel Reichenau“ statt, eine perfekte Umgebung, um intensiv gemeinsam zu arbeiten und gleichzeitig entspannen zu können.

Seit Gründung des Chores im Jahr 2004 dienen solche Zeiten von Freitag-Abend bis Sonntag-Mittag dazu, anspruchsvolle Stücke, für die sonst viele Wochen nötig wären, zu erlernen, ab und zu mit einem externen Referenten beispielsweise andere Methoden der Stimmbildung auszuprobieren und sich zwischen und nach den Übungseinheiten näher kennen zu lernen und Spaß miteinander zu haben.

Qi-Gong-Übungen mit Blick auf den See, angeleitet durch Chor-Sänger Norbert Godart, bildeten am Samstag und Sonntag den morgendlichen Auftakt. Vor- und nachmittags und an den zwei Abenden stand intensive Chor-Arbeit auf dem Programm: „ Fragile“ und „ Fields of Gold“ von Sting, „ Short People“ von Randy Newman und „ My Lord has come“ von Will Todd standen auf der „ Playlist“. In einer längeren Mittagspause am Samstag konnte man beispielsweise die einmalige Aussicht von der Hochwart, dem höchsten Punkt der Reichenau, genießen. Am Sonntag leitete die Morgenandacht mit Christiane Fröhlich einen nachdenklichen und guten Tagesbeginn ein. Nicht zuletzt servierte das Küchenteam des Hauses gutes Essen, und nach der Abendprobe konnten die Sängerinnen und Sänger in gemütlicher Runde den Tag ausklingen lassen. Ganz im Gegensatz zum oben erwähnten Lied galt also für das Wochenende völlig ohne Sarkasmus: Viva la vida.

Das „Haus Insel Reichenau“ liegt direkt am See

Intensive Chor-Arbeit mit Pia Löb

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha