Am Ostermorgen wird die Sonne auf den Schneckenberg scheinen. Jeder und jede ist eingeladen für sich oder zu zweit, oder mit Menschen, mit denen er / sie zusammenlebt diesen Sonnenaufgang zu erleben und einen Spaziergang im Ostermorgen zu erleben und Gott zu danken für Auferstehung und neues Leben.

Auf dem Friedhof gibt es keine Auferstehungsfeier um 7:00 Uhr. Diejenigen, die diese Feier vermissen und gerne das Osterevangelium auf dem Friedhof hören und "Christ ist erstanden" singen, können ja jeder für sich oder zu zweit auf dem Friedhof spazieren gehen und hören, spüren, lauschen, ob die Osterbotschaft erklingt.

Die Osterkerze wird am Ostermorgen entzündet und Kerzen stehen in der Christuskirche bereit, um das Osterlicht mit nach Hause zu nehmen.

Um 10 Uhr sind Kantorin Pia Löb, Pfarrer Christian Link und Eva Bielefeld in der Kirche, um Musik zum Klingen zu bringen und die Auferstehungsbotschaft zu verkündigen.

Ostersonntag 10:00 Uhr

Musik Orgel "Christ ist erstanden" J.S. Bach

99 Christ ist erstanden
Christ ist erstanden von der Marter alle;
des solln wir alle froh sein, Christ will unser Trost sein.
Kyrieleis.
Wär er nicht erstanden, so wär die Welt vergangen;
seit dass er erstanden ist, so lobn wir den Vater Jesu Christ’.
Kyrieleis.
Halleluja, Halleluja, Halleluja!
Des solln wir alle froh sein, Christ will unser Trost sein.
Kyrieleis.

Gebet

Lied: 112,1,3 Auf, auf mein Herz mit Freuden
1. Auf, auf, mein Herz, mit Freuden nimm wahr, was heut geschicht;
wie kommt nach großem Leiden nun ein so großes Licht!
Mein Heiland war gelegt da, wo man uns hinträgt,
wenn von uns unser Geist gen Himmel ist gereist.

3. Das ist mir anzuschauen ein rechtes Freudenspiel;
nun soll mir nicht mehr grauen vor allem, was mir will
entnehmen meinen Mut zusamt dem edlen Gut,
so mir durch Jesus Christ aus Lieb erworben ist.

Lesung Mt 28,1-10

Musik: Quanz

Impuls

Lied +32,1-4 Ein Lied klingt um die Welt
1. Ein Leid klingt durch die Welt, das von dem Heil erzählt, das aller Welt beschieden,
denn Gott schließt mit uns Frieden, denn Gott schließt mit uns Frieden.

2. Ein Lied klingt durch die Welt, das Herz und Hand beseelt, es singt in Himmelstönen,
vom Retten und Versöhnen vom Retten und Versöhnen.

3. Ein Lied klingt durch die Welt, das lbot nicht Macht noch Geld,
es preist Jesus den Meister, der scheiden wird die Geister,
der scheiden wird die Geister.

4. Ein Lied klingt durch die Welt, das unsre Nacht erhellt. Es kündet von dem Leben, dem neuer Sinn gegeben,
dem neuer Sinn gegeben.

Fürbitten

Vaterunser

Segen

Musik: Quanz

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

Sparkasse Hegau-Bodensee
IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

 

Öffnungszeiten Pfarramt

 

Spende Kirchenrenovation

 

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha