Singen unter Pandemiebedingungen ist schwierig bis unmöglich geworden. Zu groß ist die Gefahr der Ausbreitung des Virus. So haben wir uns auch entschlossen unser Adventsliederliedersingen am dritten Advent in der vertrauten Form nicht durchzuführen. Aber stumm zu bleiben und keine Musik zu spüren, zu hören, zu erleben im Advent? Das fällt uns sehr schwer. Daher haben wir uns ein besondere Angebot überlegt. Wir werden einen musikalischen Adventskalender auf unsere Homepage stellen. 

Vom 1. Dezember bis Hl. Abend erscheint täglich ein neues Türchen und dazu ein Sinnspruch und eine Audiodatei zum Anklicken mit einem kurzen adventlichen Musikstück. Ein Lied, eine Melodie, ein Instrumentensolo, ein Sonatensatz werden erklingen. Musizierende Frauen und Männer aus unserer Gemeinde werden diese Musikstücke einspielen. Kantorin Pia Löb, Eva Bielefeld und ihr Team sind schon in den Vorbereitungen für diesen besonderen musikalischen Advent. Wir wünschen viel Freude beim Entdecken, beim Mit-Singen, Mit-Summen, Mit-Hören! 

Während der Adventszeit wird auch unsere Kirche tagsüber immer geöffnet sein und zum Innehalten einladen. Gerne können Sie eine Kerze anzünden, Still werden, Ihre Anliegen vor Gott bringen. Normalerweise sagen wir dann: Schauen Sie doch einfach mal vorbei. In diesem Advent möchten wir Sie einladen zu einem „Hören Sie doch einfach mal vorbei!“ Vielleicht erhören / erleben Sie gerade, wie Pia Löb ein Adventstürchen aufnimmt.

 

 

 

 

 

Sie können das Thema „Brexit“ nicht mehr hören?  Zeit für was Neues!

 Unter dem Motto „Very British“ findet am 15. März  um 17:00 Uhr ein Konzert mit englischer Chor-und Orgelmusik statt.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Freundeskreis für Kirchenmusik wird gebeten.

 Besonderes Extra: ab 15:30 kann man im Gemeindesaal einen echten englischen „Cream Tea“ genießen: Ian Collins vom „ The Cobblers“ serviert Scones mit Clotted Cream zum englischen Tee.

 

Das neue Jahr  beginnt in der Christuskirche gleich mit einem musikalischen Höhepunkt: am Samstag den 11. Januar findet um 18:00 Uhr ein Neujahrskonzert mit Trompete und Orgel statt.

Rudolf Mahni, Trompete, und KMD Prof. Carsten Klomp an der Orgel, spielen Werke unter anderem von J.S. Bach, Corelli, Homilius, Rheinberger, Guilmant und Bartók.

Der Eintritt ist frei, wir bitten freundlich um eine Spende für die Kirchenmusik an der Christuskirche.

 

 

 

Am Sonntag den 15. Dezember findet um 17:00 Uhr wieder das traditionelle Adventsliedersingen in unserer Kirche statt.

Musikalisch begleitet von den Bläsern des Posaunenchores, dem Flötenensemble und angeleitet von Kantorin Pia Löb werden alte und neue Adventslieder und auch schon ein paar Weihnachtslieder angestimmt. Orgel, Klavier und Querflöte unterstützen ebenfalls die Sangesfreudigen. Erwachsene und Kinder sind herzlich zum Mitsingen eingeladen.Der Eintritt ist frei! Wir bitten um eine Spende für die Kirchenmusik.

Vor und nach dem Adventsliedersingen findet auch wieder unser Adventsbasar statt.

WAVES – MEER –KLÄNGE                                                 

- von der Ostsee bis zu den Ozeanen –

Holger Mantey, Piano

Ein Multimediales Spektakel in Form eines Filmes und der dazu konzipierten Livemusik, die von Bach über Gershwin bis hin zu den Werken Mantey´s reicht. Die Wellen der Meere und ein Konzertflügel, ergänzt durch ein exotisches Instrumentarium und Musik aus verschiedenen Jahrhunderten in fließenden, improvisierten Übergängen zum Innehalten, Wirkenlassen und Eintauchen.

Beginn jeweils um 19:00/20:30/22:00 Uhr

www.radolfzell.de/kulturnacht

14. September 2019

14:00 bis ca. 17:00 Uhr Musikwerkstatt

18:00 Werkstattkonzert

Leitung: Eva Bielefeld

Spielen Sie Geige, Flöte, Cello oder ein anderes Instrument? Haben Sie Lust, mit anderen zusammen zu musizieren? Dann sind Sie hier richtig!

Wir wollen an einem Nachmittag gemeinsam musizieren und das Ergebnis abends in einem Werkstattkonzert vorstellen.

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene:

Es ist jede(r) zum Mitmachen eingeladen.

Bitte bringen Sie Ihr eigenes Instrument mit.

Anmeldung bei: Eva Bielefeld Tel. 07731-9767077 oder im Pfarramt.

Spenden für die Kirchentenovierung erbeten!

Jazzchor singt " Misa a Buenos Aires" in Köln

 

Die Aufführung der „ Misa a Buenos Aires“ im Palais der Flora in Köln war der abschließende Höhepunkt einer Chorreise des Jazzchores und einiger Projektsänger der Kantorei in der zweiten Juliwoche.

Nachdem der Chor die „Misatango“ im letzten Jahr mit großem Erfolg in Radolfzell und Konstanz unter der Leitung von Kantorin Pia Löb und unter Mitwirkung des Komponisten Martín Palmeri aufgeführt hatte, lud Palmeri den Chor zu einem Chorfestival nach Köln ein. Drei Tage Intensivproben in Siegburg  mit dem Dirigenten Pablo Quinteros bereiteten die Sängerinnen und Sänger auf die Aufführung vor. 

Video vom Konzert: 

...war unsere Orgel am Abend des 06. Juli. Durch Bewirtung und Spenden kamen insgesamt 1100 Euro für die Kirchenrenovierung zusammen.

 

Kantorin Pia Löb hatte die Idee für ein neues Format kreiiert, das einmal etwas anderes bieten sollte als das klassische einstündige Orgelkonzert.

Die circa 130 Besucher der 1. Orgelnacht konnten an diesem lauschigen Sommerabend die Orgel gleich mehrfach in 4 Konzerten hören. Dazwischen genossen sie Cocktails und leckeres Fingerfood auf dem Kirchplatz. Die Stimmung war fröhlich und lebhaft.

 

 Samstag, 06. Juli  19:00–23:00 Uhr.

Erleben Sie Orgelklänge in verschiedenen Facetten in 4 Kurzkonzerten mit verschiedenen Interpreten.

Genießen Sie  Cocktails und Fingerfood auf dem Kirchplatz!

Beginn der Konzerte jeweils zur vollen Stunde.

Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden zugunsten der bevorstehenden Kirchenrenovierung gebeten.

 Orgelnacht

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

Sparkasse Hegau-Bodensee
IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

 

Öffnungszeiten Pfarramt

 

Spende Kirchenrenovation

 

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha