Jazzchor singt " Misa a Buenos Aires" in Köln

 

Die Aufführung der „ Misa a Buenos Aires“ im Palais der Flora in Köln war der abschließende Höhepunkt einer Chorreise des Jazzchores und einiger Projektsänger der Kantorei in der zweiten Juliwoche.

Nachdem der Chor die „Misatango“ im letzten Jahr mit großem Erfolg in Radolfzell und Konstanz unter der Leitung von Kantorin Pia Löb und unter Mitwirkung des Komponisten Martín Palmeri aufgeführt hatte, lud Palmeri den Chor zu einem Chorfestival nach Köln ein. Drei Tage Intensivproben in Siegburg  mit dem Dirigenten Pablo Quinteros bereiteten die Sängerinnen und Sänger auf die Aufführung vor. 

Video vom Konzert: 

Dirigent Pablo Quinteros

 

Die Atmosphäre war international: ChorsängerInnen aus Buenos Aires, Spanien, Norwegen und Deutschland kamen zusammen, um in drei Sprachen ( Englisch, Spanisch, Deutsch)mit viel Begeisterung und Leidenschaft proben, zu kommunizieren und zu feiern. Selbstverständlich wurde auch Tango getanzt. In einem Abendkonzert in der St. Servatiuskirche in Siegburg konnten die Chöre sich mit einem eigenen Programm präsentieren. Kommentar eines Chorsängers am Abend eines erfüllten Tages: „ Das war heute alles High End“. Das Abschlusskonzert mit dem Rheinischen Kammerorchester fand vor ausverkauftem Haus statt.

 

 

Bandoneonist Peyreira

Martín Palmer am Klavier

 

 

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

Sparkasse Hegau-Bodensee
IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha