Ab Januar wird die Christuskirche renoviert und bekommt nach der Sanierung auch neue Stühle. Die alten Kirchenstühle können ab sofort (gege Spende) mitgenommen werden. Wer also schon immer "seinen Kirchenstuhl" haben wollte, hat nun die Gelegenheit dazu. Einfach im Pfarramt einen Termin vereinbaren. Tel: 2014

Am 3. November hat der Kirchengemeinderat die ersten Bauaufträge für die Kirchenrenovierung vergeben. Zuvor haben wir im Leitungsgremium noch einmal mit dem Baureferat des Oberkirchenrates und der Abteilung Gemeindefinanzen das Projekt "Sanierung Christuskirche" einem Stresstest unterzogen. Es wurden noch einmal alle Gewerke und Maßnahmen überprüft, einige Einsparungen vorgenommen, und die Finanzierung des Projekts durchleuchett. Nachdem wir für 75% der Baumaßnahmen Angebote eingeholt haben, sind wir bei einer Bausumme in Höhe von 4.055.000,00 € angelangt. Im Kirchengemeinderat sind wir uns der großen Verantwortung bewusst, die diese Summe bedeutet. So viel Geld! Wir bekommen die Hälfte von der Landeskirche als Zuschuss, 20 % müssen wir selbst aufbringen und 30 % bekommen wir einen Kredit der Landeskirche. Diese Kredite widerum werden zu 70% durch die Landeskirche bezusschusst. Das hilft uns sehr. Allerdings sind wir für unseren Eigenanteil weiterhin auf Spenden und Unterstützung angewiesen. Bitte helfen Sie unserer Christuskirche, dass sie saniert werden kann.

Die Christuskirche war – natürlich unter Einhaltung der Corona-Abstandsregeln – gut gefüllt, als Pfarrer Christian Link und Veronika Conz, Vorsitzende des Kirchengemeinderats, die Anwesenden zur Gemeindeversammlung begrüßten. Das rege Interesse war sicherlich dem Hauptthema der Versammlung zu verdanken, nämlich Information und Gespräch über die große Kirchenrenovierung, die immer konkretere Formen annimmt. Zu Beginn musste jedoch noch ein Amt besetzt werden: Der oder die neue Vorsitzende der Gemeindeversammlung war zu wählen. Dankenswerterweise erklärte sich Norbert Steiner als Kandidat bereit und wurde ebenso einstimmig gewählt wie anschließend Gerhard Meiser als sein Stellvertreter. Norbert Steiner wird nun in Zukunft die Gemeindeversammlungen einberufen und leiten, und er darf als beratendes Mitglied an den Kirchengemeinderats-Sitzungen teilnehmen.

Nach dem Abschluss des Kunstwettbewerberbs Anfang Juli gehen wir nun einen großen Schritt weiter. Wir schreiben die einzelnen Gewerke unserer Renovierung aus.

Den Volltext zur Ausschreibung finden Sie hier:

Wir sind froh über diesen Schritt und darüber, dass es nun weiter geht. Ab Januar wird dann die Christuskirche Baustelle.

Wir fangen an!

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

Sparkasse Hegau-Bodensee
IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

 

Öffnungszeiten Pfarramt

 

Spende Kirchenrenovation

 

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha