Ein österliches Bild. Das Kreuz wird nicht mehr benötigt. Es ist auseinander geschraubt und eingelagert. Jesus ist auferstanden von den Toten. Bevor jetzt manche erschrecken und sagen:

"Was? Das schöne Kreuz soll nicht mehr in die Kirche?", können wir Sie beruhigen. Das Kreuz aus alten Dachbalken ist auseinandergeschraubt, damit wir es sicher einlagern können. Wenn der Kirchenraum fertig saniert ist, wird es seinen Ort wieder im Altarraum haben. Es ist Symbol für unseren Glauben und für Kreuz und Auferstehung von Jesus Christus.

In der Christuskirche schreiten die Arbeiten voran. Bilder finden Sie im Bautagebuch.

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

Sparkasse Hegau-Bodensee
IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

 

Öffnungszeiten Pfarramt

 

Spende Kirchenrenovation

 

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha