Am Palmsonntag 2019 haben wir begonnen das Gleichnis von den anvertrauten Talenten praktisch umzusetzen. Wir haben Gottesdienstbesucherinnnen jeweils 10 € gegeben, damit sie ihre Talent einsetzen, um diese zu vermehren. 63 Personen haben 10 € mitgenommen und sind kreativ geworden.
Es wurden Fotografien von Kindern angefertigt und verkauft, Kinder haben Bilder gemalt und verkauft, Flohmärkte wurden veranstaltet, jemand hat das Geld angelegt, Familien haben Konzerte veranstaltet. Manche Talente schlummern noch, andere brauchen noch Wachstum.
Insgesamt haben 38 Personen die "10 €" vermehrt. Wir konnten fast 3.000 € für die Renovierung unserer Christuskirche als Gewinn verbuchen. Was für ein Segen!

Am 1. Advent wird wieder ein neuer Kirchengemeinderat gewählt. Das neue Gremium wird wichtige, wegweisende, wunderbare und segensreiche Entscheidungen für unsere Kirchengemeinde treffen: Die Christuskirche wird renoviert, ein neuer Pfarrer/Pfarrerin wird gewählt, eine neue Konzeption für unsere Gemeinde wird erarbeitet. Was für schöne und spannenden Aufgaben.

14 Personen sind bereit zu kandidieren, 12 Kirchengemeinderäte werden gewählt. Wählen darf jedes Gemeindeglied ab 14 Jahre. Gewählt wird per Briefwahl. Sie bekommen die Wahlunterlagen automatisch ab dem 8. November zugesandt und können sie dann im Pfarramt abgeben.

Für das Amt des Kirchengemeinderates kandidieren:

1. Gevinon von dem Bussche
Hausfrau, 62 Jahre

2. Veronika Conz
selbständige Physiotherapeutin / Osteopathie; 46 Jahre

3. Julia Dambacher
Physiotherapeutin; 37 Jahre

4. Christiane Fröhlich
Pfarrerin; 57 Jahre

5. Armin Kehl
IT-Berater; 52 Jahre

6. Holger Klein
Innendienst-Ingenieur; 59 Jahre

7. Matthias Lange
Ingenieur für Haustechnik; 58 Jahre

8. Dr. Gerhard Meiser
Sprachwissenschaftler; 67 Jahre

9. Marion Nicke-Fülöp
Medizinisch Technische Assistentin; 59 Jahre

10. Anette Noki
Lehrerin; 50 Jahre

11. Ulrich Schad
Angestellter; 64 Jahre

12. Claudia Schlichting
Angestellte, 42 Jahre

13. Heidi Sopper
Diplomagraringenieurin, Betriebsleiterin eines Ferien- und Pferdebetriebs; 52 Jahre

14. Dr. Hendrika Thoma
Ärztin für Psychiatrie; 60 Jahre

am Sonntag 10. November 2019

nach dem Gottesdienst ca. 11:15 Uhr

  1. Vorstellung der Kandidaten für die Kirchengemeinderatswahl
  2. Aktueller Stand der Renovierung der Christuskirche
  3. Verschiedenes

Alle Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen!

gez. Ulrich Schmidt

Vorsitzender des Kirchengemeinderats                                               

Da sich in den vergangenen Jahren herauskristallisierte, dass der wöchentliche Kindergottesdienst nur von sehr wenigen Kindern (an „normalen“ Sonntagen oft nur von 1-2) besucht wird, startete 2019 die „Testphase“ von „Kindergottesdienst spezial“.

Dies bedeutet, dass Kindergottesdienst –als Pendant und Ergänzung zum Kleinkindgottesdienst, der ebenso vierteljährlich stattfindet und sehr gut angenommen wird- circa einmal im Vierteljahr parallel zum Gottesdienst stattfindet.

In vielen Kindergärten und Schulen Radolfzells hängen im Vorfeld hierzu Einladungen in Form von kleinen Plakaten aus, denen man Termin und jeweiliges Thema entnehmen kann. Rund um dieses Thema gibt es dann Spiele, Lieder und Aktionen z.B. zum Thema Ostern, Wasser / Taufe. Geplant und vorbereitet werden diese Sonntage von Anja Klein und Anette Noki (siehe Foto), die hierbei von Konfirmandinnen und Konfirmanden und einigen Müttern unterstützt werden.

Je nach Gruppengröße wird noch einmal geteilt in „Größere“ und „Kleinere“. Angesprochen sind Kinder von ca. 2-12 Jahre. Das nächste „Thema“ wird das Einstudieren eines Krippenspiels an den 4 Adventssonntagen sein.

Im April haben wir im Gottesdienst über 600 € verteilt und Gottesdienstbesucherinnen gebeten ihr Talent einzusetzen, um dieses Geld zu vermehren. Am kommenden Sonntag, 6. Oktober möchten wir im Gottesdienst einige der Talentaktionen vorstellen. So viel können wir schon sagen: es gab einige Aktionen: Jugendliche haben Konzerte gegeben und Bilder verkauft, Fotografien wurden angefertig und Geburtstage gefeiert. Außerdem möchten wir in diesem Gottesdienst Jutta und Helmut Graf segnen. Sie feiern Silberhochzeit. Und wir möchten danken für alles, was wachsen konnte im vergangenen Jahre und geerntet werden durfte.

Am Samstag, 5. Oktober feiern wir um 11 Uhr einen Kleinkindgottesdienst zum Thema Erntedank in der Christuskirche. Anette, Christian und Willi freuen sich, wenn Ihr mit dabei seid.

Bis Anfang nächster Woche kann die "Was bleibt?" Ausstellung in der Christuskirche noch besichtigt werden. Nach drei Abenden zum Thema "Was bleibt?" schließt die Veranstaltungsreihe am Sonntag, 13. Oktober mit einer Gesprächsrunde von Dr. Hendrika Thoma und Dr. Alexander Thoma "Vorsorge am Lebensende: letzte Fragen."

Einen Artikel des Südkuriers finden Sie, wenn Sie dem Link folgen.

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

Sparkasse Hegau-Bodensee
IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha