Wie vieles andere findet auch der Konfirmandenunterricht des aktuellen Konfi-Jahrgangs in diesen Wochen ausschließlich online statt.
Das ist manchmal anstrengend und uns fehlt die analoge Begegnung sehr, aber zugleich sind wir dankbar, dass wir auf diese Weise den Konfi-Unterricht fortsetzen können. Letzte Woche gab es dann auch gleich zwei echte Highlights.

Mitschnitt vom Gottesdienst mit Predigt von Pfarrer Christian Link über 2 Petrus 1.

Die Mitschnitte vom Gottesdienst können auch mit einem geeigneten Podcast Programm unter RSS aboniert oder unter Podcast Christuskirche Radolfzell nachgehört werden.

Der Bagger parkt schon vor der Christuskirche. Damit wird das Erdreich ausgehoben und die neuen Leitungen werden verlegt.

Gerne weisen wir Sie auf den Videoclip „Wahlprüfsteine kirchlicher Erwachsenenbildung" hin, den die Kirchliche Landesarbeitsgemeinschaft Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg (KiLAG) im Blick auf die Landtagswahl in Baden-Württemberg erstellt und dafür Politiker aus dem Landtag zu Bildungsthemen befragt haben. Zu Wort kommen Prof. Dr. Wolfgang Reinhardt, CDU-Fraktionsvorsitzender im Landtag, Andreas Stoch, SPD-Fraktionsvorsitzender im Landtag, Andrea Bogner-Unden, bildungspolitische Sprecherin der Grünen im Landtag sowie Judith Skudelny, MdB und FDP-Generalsekretärin in Baden-Württemberg.

10 Jahre lang hat Christian Mader unseren Posaunenchor mit Freude, Engagement und Kompetenz geleitet. Nun möchte sich Christian Mader neuen musikalischen Aufgaben widmen.

Wir haben letzte Weihnachten auf ganz ungewöhnliche und neue Weise gefeiert. Mit Gottesdiensten an der frischen Luft in Möggingen und am Konzertsegel und mit einer Christmette in der Christuskirche. Eindrücke davon gibt es im Video.

 

Die Ev. Kirchengemeinde Radolfzell informiert, dass am Freitagabend (22.01.2021) Personen im Kirchenraum der Christuskirche Vandalismus betrieben haben. Dabei kam es auch zu einem Brand im Bereich der Lichtanlage. Die Feuerwehr war im Einsatz und konnte den Brand umgehend löschen, ohne dass durch das Feuer selbst größerer Schaden entstand. Daneben wurden aber Teile des Kirchenraumes beschädigt und verwüstet. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen vermuteter Brandstiftung und Vandalismus aufgenommen.
Die Kirchengemeinde ist über diesen Vorfall bestürzt, war doch erst am Sonntag den 17.01.2021 der letzte Gottesdienst vor der nun beginnenden Kirchenrenovierung in der Christuskirche gefeiert worden.
Falls Personen über sachdienliche Hinweise verfügen können diese sich an eine Polizeidienststelle wenden.

Ein Bericht des SWR über den Vorfall kann hier abgerufen werden.

Im Namen der Kirchengemeinde

Veronika Conz (Vorsitzende des Kirchengemeinderates)
Pfr. Christian Link
Pfr. Alexander Philipp

Am Sonntag, 17. Januar haben wir zum letzten Mal in der Christuskirche vor der Renovierung Gottesdienst gefeiert. "Gott begleitet uns auf unserem Weg.", sagte Pfr. Link in seiner Predigt. Gemeinsam mit Pfr. Philipp und Diakonin Ehrminger und Mitgliedern des Kirchengemeinderates nahmen wir Abschied, nahmen die Altargeräte in die Hand, hängten das Parament ab und zogen feierlich aus der Christuskirche. Im Oktober 2022 werden die Renovierungsarbeiten beendet sein, dann werden wir wieder einziehen.

Das Fundraising-Team hatte im vergangenen Jahr 2020 wieder einige Aktionen geplant. Alle, bis auf den Flohmarkt, fielen den coronabedingten Einschränkungen zum Opfer. Umso mehr freut es uns, dass wir das Jahr 2020 erneut mit einem sehr guten Spendenergebnis abschließen können. Insgesamt 33.757 € kamen zusammen!

"Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, Euch hier bei uns zu willkommenn zu heißen. Als St. Meinrad renoviert wurde, waren wir bei Euch zu Gast. Nun seid ihr bei uns.", sagte der Vorsitzende Albert Schreiber bei der Schlüsselübergabe an Pfr. Christian Link, Pfr. Alexander Philipp und Kantorin Pia Löb.

Wir danken für diese Gastfreundschaft und freuen uns auf viele Gottesdienste, Begegnungen und gelebte Ökumene. Ab Sonntag, den 24. Januar findet der evangelische Gottesdienst in der St. Meinradskirche statt, jeweils um 9:30 Uhr. Vieler Gemeindeglieder kennen die Meinradkirche und sagen: "Oh, da ist es gut, wenn wir uns warme Socken anziehen." Wir geben diesen Hinweis gerne weiter. In der Meinradskirche gibt 103 Plätze unter Corona Bedingungen, wer mag ist also herzliche Willkommen. Die Hygienebestimmunngen werden eingehalten.

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

Sparkasse Hegau-Bodensee
IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

 

Öffnungszeiten Pfarramt

 

Spende Kirchenrenovation

 

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha