Rechtzeitig zum Verkauf für den Christkindl-Markt ist die bestellte Weinlieferung für den Christuskirchenwein eingetroffen. Das Weingut Karolinenhof erlaubt uns deren Wein mit unserem Ettikett zu versehen und zu verkaufen. Nun müssen die Ettiketten noch aufgeklebt werden. Wir treffen uns am Dienstag am 19:00 Uhr im alten Pfarramt zur Klebeaktion. Wenn wir ein paar Leute sind, sind wir in einer Stunde fertig. Wir freuen uns, wenn noch jemand mithilft.

Ab Donnerstag, 3. Dezember geht es los. Der Christkindl-Markt in Radolfzell öffnet seine Buden. Auch wir sind wieder dabei. Kommet zu hauf! Denn Plätzchen, Socken, Wein und Marmelade sind bereit für Euch. Bitte kommt an unserem Stand vorbei und freut euch mit uns, dass wir es auch dieses Jahr wieder hinbekommen haben. 

Die Evang. Kirchengemeinde Wollmatingen (Karlsruher Str. 10, KN) lädt am Donnerstag, 10.12.2015 zu einem Vortrag mit Diskussion zum Thema „Islam und Frieden“ ein.

Der Kirchengemeinderat hat in seiner Sitzung im November über den "Grünen Gockel" beraten. Der Grüne Gockel ist eine Zertifizierung der Landeskirche. Wir werden in den nächsten 2 Jahren einen Prozess durchlaufen, in dessen Verlauf wir die Gemeinde nach ökologischen Kriterien überprüfen. Timm Klotz wurde zum Vorsitzenden Des Umweltausschusses ernannt. Wir freuen uns, dass Herr Klotz diese Aufgabe übernimmt.

Am Sonntag den 22. November 2015 um 19:30 Uhr wird die Kantorei der Christuskirche unter Leitung von Kantorin Pia Löb das „ Requiem“ des britischen Komponisten John Rutter ( geb. 1945) aufführen.

John Rutters Requiem für Chor, Orchester und Solo-Sopran Solo-Sopran, ist eine Entdeckungsreise in eine Klangwelt von farbenprächtiger Schönheit und großer Emotionalität. John Rutter, der als einer der populärsten Komponisten von Chor-und Kirchenmusik der Gegenwart gilt, lässt die Worte durch farbig orchestrierte Musik aufleuchten und findet zu einer Tonsprache von mitreißender, suggestiver Kraft.

Am Montag haben wir schon das erste Mal gebacken. Mit viel Lachen und Spaß sind die ersten Plätzchen fertig geworden.

Haben Sie auch Lust mit uns zu backen? Am Donnerstag, den 19. November um 18 Uhr und am Samstag, den 28. November um 16 Uhr backen wir noch einmal.

Herzliche Einladung an Jung und Alt. Es wäre schön, wenn Sie einen Teig mitbringen würden.

 

Zum letzten Mal in diesem Jahr fand auf dem Gerberplatz am 14. November eine Gebrauchtradbörse unter Federführung von Zweirad-Joos statt. Das „Personal“ stellte dieses Mal unsere Kirchengemeinde, die dafür 10% des Erlöses behalten darf.

Ja, es gibt ihn noch - den Buß- und Bettag. Die inzwischen Älteren unter uns erinnen sich daran, wie er noch Feiertag war. Zehn Tage vor dem ersten Advent feiern wir Buß- und Bettag. In diesem Jahr am Mittwoch, 18. November um 19:00 Uhr in der Christuskirche. Es ist kein fröhlicher Gottesdienst, aber eine froh machende Gelegenheit getröstet zu werden. Für das, was nicht gelungen ist, für das, was schief gelaufen ist, für das, wo es auf der Seele, dem Gewissen, dem Leben drückt. Und das alles Gott zu sagen, durchzuatmen und Vergebung und Neuanfang mitzunehmen. Herzliche Einladung.

In Radolfzell gibt es aktuell mehrere Gruppierungen, die sich bei der Unterstützung von Flüchtlingen engagieren. Der Asylkreis der Evang. Kirchengemeinde, der Helferkreis der evangelischen Diakonie und der Helferkeis Meli.

Wir möchten an dieser Stelle aktuell weitergeben, wo Hilfe gebraucht wird.

Vor wenigen Tagen wurden die beiden "Leichtbauhallen" in der Kasernenstraße mit 70 – 80 weiteren Flüchtlingen belegt. Wir wollen auch diese "Neuen" so gut es geht  betreuen.
Daher werden die Öffnungszeiten des Café International erweitert. Neben dem gewohnten Freitagnachmittag (15 - 18 Uhr) soll künftig zusätzlich am Dienstagnachmittag (15 - 18 Uhr) geöffnet sein. Wer helfen kann, bitte bei Timm Klotz "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Ebenso werden noch Paten für neu Ankommende gesucht.

Hilfe, wie funktioniert mein Smartphone?
Manch einer steht vor diesem Problem. Unsere Jugendlichen nicht. Die können das. Und sind bereit älteren Menschen ihr Handy oder Smartphone zu erklären. Sie zeigen, wie man eine SMS verschickt, Emails verschickt, Whats App benutzt werden kann. Am Freitag, 20.11.2015 im Mehrgenerationenhaus in der Teggingerstr. 16. Smartphones sind mitzubringen. Jugendliche, die Lust haben mitzumachen, sind herzlich willkommen.

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha