Bild: Joaquin paz5 on unsplash

 

Selbst, wenn du alle Winkel des Universums aufsuchst,
wirst du noch keinem einzigen Wesen begegnen,
das mehr Herzensgüte verdient hätte als du selbst

Buddha

 

G.Ph. Telemann, Sonate g-Moll, Vivace

Eva Bielefeld, Querflöte; Pia Löb, Orgel

 

 

 

Man muß nie verzweifeln, wenn einem etwas verloren geht,
ein Mensch oder eine Freude oder ein Glück;
es kommt alles noch herrlicher wieder.
Was abfallen muß, fällt ab;
was zu uns gehört, bleibt bei uns,
denn es geht alles nach Gesetzen vor sich, die größer als unsere Einsicht sind
und mit denen wir nur scheinbar im Widerspruch stehen.
Man muß in sich selber leben und an das ganze Leben denken,
an alle seine Millionen Möglichkeiten, Weiten und Zukünfte,
dem gegenüber es nichts Vergangenes und Verlorenes gibt.

Rainer Maria Rilke

 

G.Ph.Telemann, Sonate g-Moll, 2. Satz, Allegro

Eva Bielefeld,Querflöte; Pia Löb, Orgel

 

 

Ich setzte den Fuß in die Luft
und sie trug.
Hilde Domin

G.Ph. Telemann: Sonate g-Moll, 1. Satz Andante

Eva Bielefeld, Querflöte; Pia Löb, Orgel

 

">

Bild:anshu A unsplash

In der Tiefe eurer Hoffnungen und Wünsche liegt euer stilles Wissen um das Jenseits;
Und wie Samen, der unter dem Schnee träumt, träumt euer Herz vom Frühling.
Traut den Träumen, denn in ihnen ist das Tor zur Ewigkeit verborgen.
Khalil Gibran

Musik: G.F. Händel " Tochter Zion"; Eva Bielefeld und Heike Engels, Blockflöten; Pia Löb, Orgel

 

 

Tausende von Kerzen kann man am Licht einer Kerze anzünden,
ohne dass ihr Licht schwächer wird. Freude nimmt nicht ab, wenn sie geteilt wird.

 

"Macht hoch die Tür"

Ensemble Incognito (Kirsten Westermann, Pia Löb, Susanne Moll, Matthias Lange, Berthold Götz)

 

Ab 30. November feiern wir werktags um 18:00 eine kleine Andacht in der Christuskirche. Diakonin Petra Ehrminger wird diesen "Feierabend im Advent" mit uns feiern. Musik, Stille, Licht laden ein, um zur Ruhe zu kommen, Gottes Gegenwart zu spüren, zu beten, zu bitten und Kraft zu tanken. (Anmerkung: Aufgrund eines MIßverständnisses, steht in den Zeitungen teilweise, dass wir mit dem "Feierabend im Advent" bereits am Sonntag, 1. Advent beginnnen. Tatsächlich beginnnen wir aber am Montag, 30. November).

Am vergangenen Wochenende haben einige Gemeindeglieder und Mitgieder des Kirchengemeinderates den Jugendraum begonnen zu renovieren. Die Wände wurden gestrichen und Vorbereitungen für neue Leuchten wurden getroffen. Ab Januar werden die Jugendräume verstäkrt für die Gemeindearbeit genutzt werden. Dem Team (Paul & Petra Ehrminger, Norbert Steiner, Matthias Lange, Konrad Mauz, Julia Dambacher, Armin Kehl, Marion Nicke-Fülöp, Anja Klein, Anette Noki und Alexander Philipp) hat die Aktion viel Freude bereitet.

 

#

 

Am Wochenende des 1. Advents feiern wir Konfirmation. Eigentlich hätten die Jugendlchen bereits im Mai Konfirmation feiern sollen, aber Corona hat dies verhindert. Wir werden am Freitag mit einem Abendmahlsgottesdiesnst beginnen und am Samstag und Sonntag in vier Gottesdiensten 14 Jugendliche konfirmieren. Weitere 11 Jugendliche werden sich im Mai konfirmieren lassen mit dem Jahrgang 2021.

Konfirmiert werden am Samstag: Matz Becher, Lara Pagel, Michelle Schumacher, Lea-Marie Thiele, Luis Apel, Noah Demmer, Emil Franz, Paul Mai.
Konfirmiert werden am Sonntag: Sascha Drews, Lars Peters, Finn Peters, Ida Mews, Linus Rasp

Bitte füllen Sie das Formular "Teilnahme Erklärung Besuch des Gottesdienstes" vor Ihrem Gottesdienstbesuch aus und bringen Sie es mit.

Singen unter Pandemiebedingungen ist schwierig bis unmöglich geworden. Zu groß ist die Gefahr der Ausbreitung des Virus. So haben wir uns auch entschlossen unser Adventsliederliedersingen am dritten Advent in der vertrauten Form nicht durchzuführen. Aber stumm zu bleiben und keine Musik zu spüren, zu hören, zu erleben im Advent? Das fällt uns sehr schwer. Daher haben wir uns ein besondere Angebot überlegt. Wir werden einen musikalischen Adventskalender auf unsere Homepage stellen. 

Vom 1. Dezember bis Hl. Abend erscheint täglich ein neues Türchen und dazu ein Sinnspruch und eine Audiodatei zum Anklicken mit einem kurzen adventlichen Musikstück. Ein Lied, eine Melodie, ein Instrumentensolo, ein Sonatensatz werden erklingen. Musizierende Frauen und Männer aus unserer Gemeinde werden diese Musikstücke einspielen. Kantorin Pia Löb, Eva Bielefeld und ihr Team sind schon in den Vorbereitungen für diesen besonderen musikalischen Advent. Wir wünschen viel Freude beim Entdecken, beim Mit-Singen, Mit-Summen, Mit-Hören! 

Während der Adventszeit wird auch unsere Kirche tagsüber immer geöffnet sein und zum Innehalten einladen. Gerne können Sie eine Kerze anzünden, Still werden, Ihre Anliegen vor Gott bringen. Normalerweise sagen wir dann: Schauen Sie doch einfach mal vorbei. In diesem Advent möchten wir Sie einladen zu einem „Hören Sie doch einfach mal vorbei!“ Vielleicht erhören / erleben Sie gerade, wie Pia Löb ein Adventstürchen aufnimmt.

 

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

Sparkasse Hegau-Bodensee
IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

 

Öffnungszeiten Pfarramt

 

Spende Kirchenrenovation

 

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha