mein Kind hat mich abgeholt! Ich habe mich soooooo gefreut.

Es war aber auch richtig lustig in der Kirche. Hier seht ihr mich beim Telefondienst im Pfarramt.

Ich hab das Bild nicht drehen können, das habe ich noch nicht gelernt.

Vielleicht sehen wir uns, lieber Leser, ja mal wieder, im Kindergottesdienst, oder so.

Tschüß

Deine Püppi

02. Juni 2019 um 18:00 Uhr

Eintritt frei, Spenden werden erbeten.

Unter der musikalischen Regie von Dirk Werner entsteht auf der Bühne das wohlstrukturierte WuBu-Chaos.

Vielseitig und kontrastreich, aktuell und nostalgisch, sanft und energisch.

Die Sechs von WuBu spielen feinste Popmusik unplugged und bestechen durch feinstes musikalisches Handwerk und perfekten Satz­gesang quer durch alle Stile und Epochen der Popmusik.

Da treffen die Red Hot Chili Peppers auf Neil Diamond und Justin Bieber auf die Eagles.

Ein Gottesdienst im Freien, den mehrere Gemeinden zusammen feiern – das passt besonders zu dem Tag, an dem wir der Himmelfahrt Jesu gedenken. Am Donnerstag, 30. Mai 2019, feiern die evangelischen Kirchengemeinden Allensbach, Böhringen, auf der Höri und Radolfzell einen gemeinsamen Himmelfahrtsgottesdienst an der alten Konzertmuschel auf der Mettnau in Radolfzell; Beginn ist um 10:30 Uhr. Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Gottesdienst unter freiem Himmel mit unserem Posaunenchor.

Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Christuskirche statt. Ab 9 Uhr finden Sie dann die entsprechende Information auf unserer Homepage sowie auf Aushängen am Bahnhof, an der Konzertmuschel und an der Christuskirche.

Hier ist das Plakat.

An Palmsonntag haben wir im Gottesdienst zur Talenteaktion aufgerufen. Mit 10 € Startkapital dürfen Sie nun Ihr Talent einsetzen, um das Geld zu vermehren. Der Erlös ist für die Kirchenrenovierung bestimmt. Erste Talente sind an der Pinwand in unserer Kirche angepinnt worden. Schauen Sie einfach mal in der Christuskirche vorbei. Vielleicht möchten Sie ja auch Werbung für Ihr Talent machen.

Es ist gar nicht so schlimm, dass Du mich letztens hier vergessen hast. Wir haben nämlich am Wochenende ein großes Fest gefeiert. Zwei Tage lang haben wir Konfirmation gefeiert. Die Konfirmanden und Konfirmanden waren wunderschön angezogen. Und für mich gabs Orangensaft und Kekse.

Sag mal, bin ich eigentlich getrauft? Vielleicht will ich nächstes Jahr auch zur Konfirmation gehen und so ein schönes Kleid anziehen. Am 3. Juli um 18 Uhr kann man sich nämlich für den nächsten Konfirmandenunterricht anmelden. Wahrscheinlich braucht man da die Unterschrift der Eltern... Kannst Du auch kommen?

Deine Püppi

Du erinnerst Dich an mich? Ich bin beim letzten Kindegottesdienst liegengeblieben und lebe nun im Pfarramt.

Am Mittwoch war ich mit dem Pfarrer bei der Margot Käsmann. Die hat im Milchwerk ganz toll geredet über ihr Leben. Und sie war so nett. Am Schluß hat sie mir noch ein Buch, das sie geschrieben hat, unterschrieben. Sig-nier-en, nennt man das. Auf dem Bild siehst Du wie ich mir gerade einen Bleistift aus der Kirste genauer anschaue.

Bis bald!

Deine Püppi

Ich bin doch beim letzten Kindergottesdienst liegen geblieben. Ich bin immer noch im Pfarramt. In der ersten Woche hast Du mir sehr gefehlt. Aber jetzt geht es. Nur nachts....

Am Wochenende durfte ich mit den Konfirmanden den Gottesdienst vorbereiten. Der ist richtig gut geworden. Vielleicht lag es an dem leckeren Essen, dass es in der Mittagspause gab.

Im Gottesdienst wurden viele Menschen gesegnet. Das war schön! Die Konfirmanden haben sich Gedanken über Liebe und Gott gemacht. Sie haben gesagt Gott sei bunt! Stimmt das?

Die haben noch mehr gesagt. Manches habe ich nicht verstanden. Aber die waren auch fast ein Jahr im Unterricht. Die sind jetzt schlau!

Nächstes Wochenende werden sie kon-fir-miert. Ich bin schon ganz gespannt, was das ist.

Also: Mach Dir keine Sorgen, mir gehts gut!

Deine Püppi

Herzliche Einladung zur Konfirmation!

Am 12. Mai werden konfirmiert:

obere Reihe von links nach rechts:

Benjamin Meister, Niklas Vereide, Alina Heber, Lena Kinzelbach, Bernice Asamoah

untere Reihe von links nach rechts:

Anastasia Beller, Melissa Heber, Sophia Beller, Maurice Christoforidis

es fehlt:

Paul Denecke

Anschrift

Evangelisches Pfarramt Radolfzell
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell

Tel. 07732-2014
Fax 07732-2461

christuskirche.radolfzell
@kbz.ekiba.de

Sparkasse Hegau-Bodensee
IBAN: DE30 6925 0035 0004 0027 70
BIC: SOLADES1SNG

Wöchentlicher Newsletter

Um regelmäßig über Gottesdienste und Nachrichten unserer Gemeinde informiert zu werden, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

captcha